Saffig,
27
Juli
2021
|
13:35
Europe/Amsterdam

Ausfälle im Stromnetz nach Hochwasser

  • Stadt Remagen und Sinzig/Bad Bodendorf betroffen
  • Westnetz hat Haushalte schnell wieder am Netz

Infolge des Hochwassers kam es am gestrigen Abend (21.20 Uhr) zu einer lokalen Unterbrechung der Stromversorgung in der Stadt Remagen und in Sinzig/Bad Bodendorf. In der Ortsnetzstation Wilhelmstiege in Remagen-Rolandswerth kam es zu einem technischen Defekt. Westnetz war mit allen verfügbaren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Einsatz. Durch Umschaltungen im Netz konnten alle Haushalte um 00.36 Uhr wieder mit Strom versorgt werden.

Auf Grund der Schäden die durch das Hochwasser entstanden sind, kann es auch in der nächsten Zeit immer wieder zu Störungen und Ausfällen im gesamten Einzugsbereich der hochwasserbetroffenen Kommunen kommen. Westnetz bittet um Verständnis für die Situation.

Was ist eine Trafostation
In einer Transformatorenstation, auch Netzstation, Ortsnetzstation oder kurz Trafostation genannt, wird die elektrische Energie aus dem Mittelspannungsnetz auf die in Niederspannungsnetzen (Ortsnetzen) verwendeten 400/230 V zur allgemeinen Versorgung transformiert (umgewandelt).

Über die aktuelle Situation berichtet der Verteilnetzbetreiber auch auf Twitter: https://twitter.com/WestnetzGmbH

Bei Fragen zu den Medien: +49-201-12-23925