Trier,
15
Dezember
2017
|
00:00
Europe/Amsterdam

Ehrung langjähriger Mitarbeiter bei Westnetz in Trier

Glückwunsche für die Jubilare von Westnetz in Trier. Bei der Feier wurden außerdem acht Kolleginnen und Kollegen in die passive Phase der Altersteilzeit verabschiedet.

Am Standort Trier des innogy Verteilnetzbetreibers Westnetz werden zur Weihnachtszeit traditionell die Jubilare des Jahres geehrt. Karl-Günter Berhardt, Rüdiger Bodtke, Markus Hegner, Dieter Huwer, Rüdiger Junghanns, Günter Klassen, Matthias Petry und Erwin Willems sind bereits seit vier Jahrzehnten für die Westnetz bzw. für die Vorgängergesellschaften von RWE im Einsatz. Darüber hinaus gehören neun Kollegen dem Betrieb nunmehr seit genau 25 Jahren an. Für diese Treue zum Unternehmen über ein Vierteljahrhundert wurden Martin Andres, Sven Balcar, Walter Beck, Rainer Bousonville, Wolfgang Haas, Josef Holz, Oskar Klaes, Marco Mees und Walter Wuttgen geehrt.

Jürgen Stoffel, Leiter des Regionalzentrums Trier, dankte den Jubilaren für ihre Treue und für Ihren langjährigen Einsatz für das Unternehmen. Die Glückwünsche der Arbeitnehmer überbrachte der Vorsitzende des Betriebsrates Frank Berwanger. Im Rahmen der Feierstunde verabschiedeten Stoffel und Berwanger außerdem acht Kollegen in die passive Phase der Altersteilzeit.