Siegen,
03
März
2017
|
09:36
Europe/Amsterdam

Freisprechungsfeier der Westnetz-Azubis

  • Sieben Elektroniker für Betriebstechnik beenden erfolgreich ihre Ausbildung beim Verteilnetzbetreiber Westnetz
  • IHK-Kammerbester ist Stefan Lauer aus Scheuerfeld

Bild: Sieben Elektroniker für Betriebstechnik haben ihre Ausbildung bei Westnetz erfolgreich bestanden
Sieben Westnetz-Elektroniker für Betriebstechnik haben ihre Prüfung bestanden: Michael Pees, Janik Vitt, Luca Weber, Felix Meister, Marvin Homrighausen, Stefan Lauer, Fynn-Lewis Stötzel (v.li.).

Viel anerkennende Worte bekamen die sieben Auszubildenden des Verteilnetzbetreibers Westnetz bei der Freisprechungsfeier. Neben Personalreferentin Martina Dominiak und Vertreter des Betriebsrates gratulierte Andreas Petri, Leiter gewerbliche Ausbildung, den Nachwuchskräften und überreichte die Abschlusszeugnisse.

„Wir sind stolz auf die guten Abschlüsse unserer Auszubildenden. In den letzten Jahren haben die Auszubildenden gezeigt, dass sie großes Engagement, den nötigen Ehrgeiz und die dazu gehörige Leistungsbereitschaft haben, ihre Ausbildung erfolgreich zu beenden“, betonte Petri. IHK-Kammerbester für Siegen-Wittgenstein wurde Elektroniker Stefan Lauer.

Auch Martina Dominiak weiß die Bedeutung eines guten Abschlusses und einer hohen Ausbildungsqualität zu schätzen und sagte: „Sie alle sind die neuen Gesichter unseres Unternehmens, Sie sind ein wichtiger Baustein unserer Zukunft – und genau das ist der Grund, warum wir aus voller Überzeugung ausbilden. Qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind das Fundament und Herz eines jeden Unternehmens. Für uns ist es wichtig, in der Region Verantwortung zu übernehmen und den jungen Menschen nicht nur eine Ausbildung zu ermöglichen, sondern ihnen auch im Anschluss daran eine berufliche Perspektive zu geben.“ Alle ehemaligen Auszubildenden erhalten das Angebot eines befristeten Vertrages, um ein Jahr lang ihre ersten Berufserfahrungen zu festigen.

Am Westnetz-Standort Siegen befinden sich 35 junge Menschen in der Ausbildung – zehn neue Auszubildende kommen in diesem Jahr wieder hinzu.
 

Beitrag teilen

Teilen auf: Twitter
Teilen auf: Facebook
Teilen auf: LinkedIn