Münster,
20
Dezember
2017
|
00:00
Europe/Amsterdam

Kleine Sternschnuppen mit Kinderwünschen

Freuen sich jetzt auf strahlende Kinderaugen bei der Übergabe der Geschenke v.l. Marina Bunde, Marleen Vadder, Inga Ahlhorn und Linda Niewerth von Westnetz

  • Jugend- und Auszubildendenvertretung der Westnetz organisiert Geschenkeaktion für Kinder

Weihnachten ist vor allem für Kinder ein Höhepunkt des Jahres. Das Auspacken der Geschenke ist das Schönste am Weihnachtsfest. Doch es gibt auch Kinder, für die es nicht selbstverständlich ist, Geschenke von den Eltern zu bekommen. So ist es auch für die Kinder des LWL-Kinderheimes in Ascheberg. Die Jugend- und Auszubildendenvertretung der Westnetz GmbH in Münster sorgen schon seit fünf Jahren dafür, dass auch für diese Kinder gesorgt ist. Heute bringen Sie den Kindern der Einrichtung Weihnachtsgeschenke und werden auch dabei sein, wenn diese ausgepackt werden.

Zuvor besuchten die Jugendlichen die Einrichtungen, um mit den Kindern Sternschnuppen zu basteln und ihre Wünsche darauf zu notieren. Die Sternschnuppen wurden in der Adventzeit am Weihnachtsbaum im Eingangsbereich des Unternehmens an der Weseler Straße in Münster befestigt. Die Mitarbeiter hatten die Möglichkeit, eine Sternschnuppe mitzunehmen und Wünsche zu erfüllen. Auch Geldspenden wurden während der Adventszeit gesammelt. So können die Auszubildenden heute rund 300 Euro zusätzlich für die Einrichtung mitbringen.

„Auch in diesem Jahr waren wieder ruck zuck alle Sternschnuppen vom Baum geholt und unser Büro füllte sich mit liebevoll verpackten Geschenken. Wir freuen uns schon total, sie gleich nach Ascheberg zu bringen“, sagt Linda Niewerth, Mitglied der Westnetz-Jugendgruppe.