Idar-Oberstein/Simmern,
01
August
2018
|
12:23
Europe/Amsterdam

Mit viel Energie in die Berufsausbildung

Sie starten mit viel Energie in die Ausbildungszeit: Die angehenden Elektroniker für Betriebstechnik Nils Johann, Kristian Köbrich, Jan-Niclas Magritz, Benjamin Thomas, Reza Zargani, Sami Saabiyeh (Standort Idar-Oberstein), Andreas Henrich, Johannes Müller , Cemal Can Parlak, Dominik Scherer, Daniel Schiel (Standort Simmern), Semih Kara, Daniel Leonhardt (Ausbildungskooperation mit SPIE SAG), die Industriekauffrauen Sarah Edinger, Saskia Knapp, sowie Marc Luis Müller (Ich pack´ das-Teilnehmer/Simmern).

  • Westnetz begrüßt 16 junge Menschen an Standorten Idar-Oberstein und Simmern
  • „Ich pack´ das!“-Teilnehmer startet mit Ausbildungsvertrag

Am 1. August 2018 war es wieder soweit: 16 Auszubildende der Westnetz starteten an den Standorten Idar-Oberstein und Simmern ihre Ausbildung als Industriekaufleute und Elektroniker für Betriebstechnik. Unter den Auszubildenden in Idar-Oberstein ist auch Sami Saabiyeh, ein „Ich pack´ das!“-Teilnehmer, der durch seine guten Leistungen überzeugt hat und für dieses Jahr einen Ausbildungsplatz erhielt.

Die Ausbildungsleiter im gewerblich-technischen Bereich, Volker Lorenz, Michael Stein, die Ausbilderin Marion Nauheimer im kaufmännischen Bereich sowie Sascha Murphy, Betriebsratsvorsitzender, freuen sich darauf, mit den jungen Menschen zu arbeiten und sie in den nächsten Jahren unterstützen zu dürfen. Begrüßt wurden die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Eva Wagner, Leiterin des Regionalzentrums Rhein-Nahe-Hunsrück und ihren zukünftigen Ausbildern. „Wir freuen uns, dass wir jungen Menschen eine gute Perspektive für den Einstieg ins Berufsleben bieten können. Die Ausbildung bei Westnetz genießt einen hervorragenden Ruf. Wir haben sowohl im gewerblich-technischen, als auch im kaufmännischen Bereich eine Menge zu bieten. In den drei, beziehungsweise dreieinhalb, Jahren warten attraktive Lerninhalte und moderne Ausbildungsmethoden sowie interessante Zusatzangebote mit motivierten Mitarbeiterteams auf die Azubis“, so Wagner. Dies bestätigt auch Focus Money, welcher Deutschlands beste Ausbildungsbetriebe, darunter auch Westnetz, gekürt hat.

Zudem bildet Westnetz in diesem Jahr wieder zwei angehende Elektroniker für Betriebstechnik der Firma SPIE SAG aus. Die Ausbildungskooperation der Unternehmen besteht bereits seit 16 Jahren und soll auch in Zukunft Bestand haben. In Simmern startet in diesem Jahr wieder ein junger Mann in der Einstiegsqualifizierungs-Maßnahme „Ich pack´ das!“. Das Programm ist ausgerichtet auf junge Menschen, die trotz eines Schulabschlusses keinen Ausbildungsplatz finden konnten. Die Westnetz ermöglicht ihnen einen Start ins Berufsleben, qualifiziert die Teilnehmer und vermittelt einen Ausbildungsplatz. Seit dem Start der Ausbildungsinitiative im Jahr 2004 hat „Ich pack' das!" bereits 1.200 jungen Menschen geholfen. Aktuell bildet Westnetz an den beiden Standorten insgesamt 51 junge Menschen aus - 46 eigene, vier aus der Ausbildungskooperation mit der SPIE SAG und einen „Ich pack‘ das“! Kandidaten.