Siegen,
11
Dezember
2021
|
22:48
Europe/Amsterdam

Much, Neunkirchen-Seelscheid und Ruppichteroth wiederversorgt

11. Dezember 2021, 22:30 Uhr

· Nach dem Brand in der Umspannanlage Hasenbach stellt Westnetz die Stromversorgung sukzessive wieder her

· Mehr als 80 Monteure von Westnetz und Partnerfirmen seit Freitagabend im Dauereinsatz

Etwa 41.000 Einwohnerinnen und Einwohner waren in Much, Neunkirchen-Seelscheid und Ruppichteroth seit Freitagabend durch den Brand in der Umspannanlage Hasenbach vom Stromausfall betroffen. Seit 18 Uhr sind mehr als 21.000 Menschen in Much und Ruppichteroth wieder mit Strom versorgt. Weitere 20.000 Einwohnerinnen und Einwohner in den Ortschaften von Neunkirchen-Seelscheid wurden ab 21:30 Uhr sukzessive zugeschaltet. Die Reparatur der Schäden wird noch einige Tage in Anspruch nehmen, da die Westnetz-Monteure manche Leitungen zunächst nur provisorisch wieder in Betrieb nehmen konnten. Über 80 Monteure von Westnetz und Partnerfirmen waren im Einsatz. „Ein ganz besonderer Dank gilt den betroffenen Einwohnerinnen und Einwohnern in Much, Neunkirchen-Seelscheid und Ruppichteroth für die Geduld und das uns entgegengebrachte Vertrauen. Wir sind uns sehr bewusst, dass die letzten 24 Stunden erhebliche Einschränkungen gebracht haben. Wir bedanken uns auch bei den betroffenen Kommunen, dem Kreis, den Feuerwehren und dem THW für den unermüdlichen Einsatz“, sagte Florian Witt, Betrieb Primärtechnik Westnetz.