Trier,
26
April
2021
|
13:38
Europe/Amsterdam

Multifunktionsgehäuse für schnelles Internet in Kirf-Beuren repariert

Der Technikschrank in Kirf-Beuren wurde bei einem Verkehrsunfall stark beschädigt. Inzwischen haben ihn Mitarbeiter von Westnetz in Rekordzeit wieder aufgebaut. (Foto: Westnetz)

Ein Verkehrsunfall in Kirf-Beuren hat zum Glück keine Personenschäden nach sich gezogen, aber die Datenverbindung zum schnellen Internet am vergangenen Mittwoch zerrissen. Der Verteilnetzbetreiber Westnetz hat den Unfallschaden in der Trierer Straße aber schnell wieder repariert.

„Am Donnerstagnachmittag waren alle von der Störung betroffenen Haushalte wieder online und das Multifunktionsgehäuse wieder aufgebaut“, erklärte Fabian Stüber, Projektleiter bei Westnetz am Standort Trier. Die Reparatur lief schnell und ohne Probleme. Am Technikstandort der Westenergie Breitband entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro.

Am Mittwochnachmittag wurden 30 Haushalte im Ortsteil Beuren und ein ansässiger Gewerbebetrieb von der Internetverbindung abgeschnitten. Ursache dafür war der Verkehrsunfall, an dem der PKW beteiligt war.