Steinfurt,
19
Dezember
2018
|
00:00
Europe/Amsterdam

Neuer Stromnetzbetreiber in Steinfurt

  • Westnetz gibt das Stromnetz an die Stadtwerke Steinfurt ab
  • Zählerablesung der Westnetz erfolgt bis 31.12.2018

Der innogy-Verteilnetzbetreiber Westnetz GmbH übergibt zum Jahreswechsel den Betrieb der Stromnetze an die Stadtwerke Steinfurt GmbH. Nach vielen Jahrzehnten des Netzbetriebes durch die Mitarbeiter der Westnetz treten ab dem 1.1.2019 die Stadtwerke Steinfurt in alle Rechte und Pflichten als neuer Stromnetzbetreiber für die Stadt Steinfurt ein.

„Unser Team an der Friedrich-Hofmann-Straße in Steinfurt hat stets gern und engagiert an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr für die zuverlässige Stromversorgung der Stadt gesorgt. Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen und die Unterstützung der Bevölkerung bei unserer Arbeit“, sagt Michael Mühlenkamp, Netzbetriebsleiter des Westnetz-Regionalzentrums Münster.

Für die Kunden ändert sich nichts, auch müssen sie nichts unternehmen. Die Rechnungen kommen, wie bisher, von dem jeweils gewählten Stromanbieter. Mitarbeiter der Westnetz GmbH lesen in diesen Tagen die Zähler ab und übermitteln die abgelesenen und zum 31.12.2018 hochgerechneten Zählerstände an den jeweiligen Stromvertrieb.