Bad Kreuznach,
18
Dezember
2020
|
13:04
Europe/Amsterdam

Weihnachtswunsch-Aktion lässt Kinderaugen leuchten in Bad Kreuznach

Die hübsch verpackten Geschenke stehen bereit zur Bescherung.

  • Bunte Päckchen für CJD Tagesgruppe „ElKi“ in Bad Kreuznach 
  • Mitarbeiter der Westnetz erfüllen Weihnachtswünsche

„Das Schönste am Schenken ist das Leuchten in den Augen der Beschenkten“. So sagt es ein russisches Sprichwort. Und ganz besonders gilt das natürlich beim Leuchten in Kinderaugen. Wie schon in den Jahren zuvor fand auch in diesem Jahr wieder die Weihnachtswunsch-Aktion der Westnetz statt. Mit dieser Aktion unterstützen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Standorten Bad Kreuznach und Simmern soziale Organisationen in der Region, die sich auf die Zusammen¬¬arbeit mit Kindern und Jugendlichen spezialisiert haben. Die Kinder und Jugendlichen füllen Wunschzettel aus, die Belegschaft des Verteilnetzbetreibers besorgt und verpackt die Geschenke und übergibt sie dann zur Bescherung an den Weihnachtstagen.

„Gerade in diesem von der Corona-Pandemie überschatteten Jahr ist es uns wichtig, Kinder und Jugendliche in den sozialen Organisationen nicht zu vergessen“, betont Heike Rehbein, Öffentlich-keitsarbeit bei Westnetz. Da viele Mitarbeiter im Homeoffice statt in den Verwaltungsgebäuden arbeiten, wurde die Aktion zum ersten Mal digital durchgeführt und von den Mitarbeitern positiv aufgenommen. „Ich freue mich sehr, dass wir mit den Geschenken Kinderaugen zum Leuchten bringen können. Vielen Dank an die Kolleginnen und Kollegen, die unsere Aktion unterstützt haben. Schenken macht eben Freude“, resümiert Rehbein.

In diesem Jahr wurde die Tagesgruppe für junge Elternteile „ElKi“ des CJD Rheinland-Pfalz/Mitte in Bad Kreuznach unterstützt. Das Angebot der Tagesgruppe steht Schwangeren und sehr jungen Müttern und Vätern ab dem 16. Lebensjahr zur Verfügung. „ElKi“ ist ein teilstationäres, tagesstrukturierendes Angebot mit dem Fokus einer werteorientierten Betrachtungsweise und verfolgt die Pädagogik des sicheren Ortes. Zur Zeit nutzen die Eltern von insgesamt sieben Kindern zwischen ein und vier Jahren das Angebot.

Auf den Wunschzetteln der jungen Eltern und deren Kinder standen tolle Sachen, wie ein ferngesteuertes Auto, ein Kuscheltier-Frosch, Knete und Wasserspielmatten für Babys. Die Kleinen und ihre Eltern sind bereits voller Vorfreude auf die Bescherung im stimmungsvollen Rahmen der Gruppen-Weihnachtsfeier.

In der Rhein-Hunsrück-Region dürfen sich die Kinder der Außenwohngruppe der Bethanien Kinder- und Jugenddörfer in Pleizenhausen über die bunten Präsente auf dem Gabentisch freuen.