Essen/Mülheim an der Ruhr,
11
Februar
2020
|
11:05
Europe/Amsterdam

Westnetz-Azubis schließen Ausbildung erfolgreich ab

Geschafft! Die frisch ausgelernten Azubis der Westnetz.

  • Azubis vom Standort Essen/Mülheim an der Ruhr werden losgesprochen

Elf junge Menschen haben einen wichtigen Lebensabschnitt geschafft und ihre Ausbildung bei der Westnetz abgeschlossen. Am Montag, den 10. Februar, wurden die jungen Facharbeiterinnen und Facharbeiter sowie Kaufleute losgesprochen. In feierlichem Rahmen haben Susanne Bukowski, kaufmännische Ausbilderin, und Thomas Hofeditz von der technischen Ausbildung ihren Absolventen das Abschlusszeugnis überreicht. Auch die Betriebsrätin Kirsten Thurau kam zum Gratulieren.

Die neuen Elektroniker für Betriebstechnik sind Christiane Wyneken, Florian Stascheit, Dario Wald, Marius Naporra, Philipp Tenzel und Luca Honnerlage. Britta Lingelbach, Vanessa Grabenkamp und Josie Doreen Rähse sind nun Kauffrauen für Büromanagement. Lukas Huttny und Moritz Peter Berg haben den Beruf des Industriekaufmannes erlernt.

„Ich bin rückblickend sehr froh über die Wahl meines Ausbildungsbetriebes, da ich bei der Westnetz viel gelernt habe und nette Menschen kennenlernen durfte,” berichtet Josie-Doreen Rähse aus Essen. Auch Moritz Peter Berg blickt zufrieden auf seine Ausbildung zurück: „Ich bin dankbar für meine Ausbildungszeit und habe die Möglichkeit in verschiedene Ausbildungsbereiche reinschnuppern zu können immer geschätzt.”

Alle Informationen über die Ausbildung bei der Westnetz unter: http://www.westnetz.de/web/cms/de/2010796/westnetz/karriere/