Düren,
29
August
2018
|
00:00
Europe/Amsterdam

Westnetz baut Gasnetz in Rheidt-Hüchelhoven

  • Anliegen der Bürger und Kreisstadt Bergheim werden umgesetzt
  • Bauarbeiten starteten im Juli 2018

Die Bauarbeiten für die Gasnetzerschließung im Ortsteil Rheidt der Kreisstadt Bergheim sind Mitte Juli 2018 gestartet. Damit wird ein langgehegtes Anliegen von Bürgern und Stadt umgesetzt.

Westnetz, Verteilnetzbetreiber der innogy, wird das Projekt für die Gas-Netzgesellschaft Kreisstadt Bergheim GmbH & Co. KG umsetzen. Von Niederaußem aus entsteht entlang der B477 bis nach Rheidt eine rund 1.500 Meter lange Gasleitung mit einem 20 Zentimeter großen Durchmesser. Parallel der Strecke wird auch eine Trinkwasserleitung mit einem Durchmesser von 15 Zentimeter erneuert.

Die Baumaßnahme erfolgt in enger Abstimmung mit der Verwaltung der Kreisstadt Bergheim. Zeitgleich zum Bau der Gasleitung ist geplant, im Ortsteil Rheidt bis zum Jahresende weitere rund 750 Meter Gasleitung zu verlegen. In diesem Jahr wird zunächst in der „Düsseldorfer Straße“ und auf dem „Dorfplatz“ gearbeitet. Alle anderen Straßen in der geschlossenen Bebauung sollen nach und nach bis Ende 2021 mit Gas erschlossen werden. Für 2019 ist auch die weitere Leitungslegung nach Hüchelhoven geplant. Westnetz hofft auf einen reibungslosen Baufortschritt, bittet die Bürger aber schon jetzt um Verständnis für mögliche Beeinträchtigungen während der Bauarbeiten.

Volker Mießeler, Bürgermeister der Kreisstadt Bergheim, sagt: „Gas ist eine Schlüsselressource zur Integration erneuerbarer Energien – es ist effizient und klimaschonend. Mit der Gasnetzerschließung im Stadtteil Rheidt verbessern wir somit die Infrastruktur in Bergheim nachhaltig. Wir vertrauen dabei auf die gute und langjährige Zusammenarbeit der Kreisstadt mit der Westnetz und auf deren Erfahrungen. Durch die Gas- Netzgesellschaft Kreisstadt Bergheim sind wir bestens gerüstet, um einen weiteren, bedeutenden Schritt in die innovative Zukunft Bergheims und der Region zu gehen.“

Details zum Projekt in Rheidt stellen die Kreisstadt Bergheim, Gas-Netzgesellschaft der Kreisstadt Bergheim und Westnetz allen interessierten Bürgern am Mittwoch, 5. September in einer Bürgerversammlung in Rheidt- Hüchelhoven, im Pfarrsaal der Kirchengemeinde St. Michael, Nikolaus-Adams-Str. 29, vor. Beginn ist um 17 Uhr.

Die Beteiligten freuen sich auf eine rege Teilnahme.
Eine weitere Infoveranstaltung über die Fortsetzung der Gasnetzerschließung in Hüchelhoven ist Mitte 2019 vorgesehen.