Balve,
18
Juni
2021
|
16:39
Europe/Amsterdam

Westnetz erweitert Gasversorgungsnetz in Balve-Langenholthausen

  • Über 50 Haushalte können Gasanschlüsse schon nutzen. 
  • Fertigstellung der gesamten Maßnahme spätestens 2022. 

Aktuell erweitert Westnetz das vorhandene Gasnetz in Langenholthausen. Auf einer Länge von insgesamt über 5.000 Metern verlegt der Verteilnetzbetreiber seit etwa zwei Jahren neue „PR RC Coex d110“ Gasleitungen, um langfristig eine sichere Gasversorgung in Langenhothausen zu ermöglichen.

Aktuell laufen die Baumaßnahmen in der Lohnstraße. Sobald die Maßnahmen fertiggestellt sind, geht es in der Randstraße, Höhenweg, Brunnenstraße und in der Gasse Lohstraße weiter.

Dieser Bauabschnitt soll aller Voraussicht nach bis Ende diesen Jahres fertiggestellt werden.

Nach Fertigstellung des oben genannten Bauabschnitts rund um die Lohnstraße beginnen die Arbeiten im Bereich der Bornstraße, Schlade, Unterm Trachtenberg und der Iserlohnerstraße

Bis spätestens Ende 2022 sollen die gesamten Arbeiten abgeschlossen sein.

Bisher nutzen über 50 Haushalte ihren neuen Gashausanschluss.

Westnetz betreibt das Strom- und Gasnetz in Balve im Auftrag der Balve Netz GmbH & Co. KG. Die Netzgesellschaft wurde zum 01. Januar 2017 gegründet und ist Eigentümer des rund 320 Kilometer umfassende Stromnetzes und des ca. 66,5 Kilometer langen Gasnetzes.