Senden,
27
August
2021
|
08:54
Europe/Amsterdam

Westnetz legt neues Mittelspannungskabel in Senden

Verlegung des Mittelspannungskabels durch Mitarbeiter der Westnetz

  • Erschließung des neuen Baugebietes 
  • Fuß- und Radweg am Kanal muss gesperrt werden 

Die Westnetz GmbH beginnt am kommenden Montag, dem 30. August, mit den Bauarbeiten für ein neues Mittelspannungskabel in Senden. Dieses Erdkabel wird zukünftig die Erweiterung des neuen Baugebietes am Wienkamp mit Strom versorgen.

Das Kabel ist rund 650 Meter lang. Davon werden 360 Meter direkt am Dortmund-Ems-Kanal entlang verlaufen.

Für die Dauer der Bauarbeiten muss daher der Fuß- und Radweg am Kanal gesperrt werden. Eine Umleitung wird eingerichtet. Das Unternehmen bittet um Verständnis für die unvermeidbaren Behinderungen. Der Bau wird nach etwa 14 Tagen am Kanal fertig sein. Durch die Wohnsiedlung wird der Bau ebenfalls ca. 14 Tage andauern.