Waltrop,
30
März
2020
|
15:34
Europe/Amsterdam

Westnetz unterstützt Klinik mit Ersatztransformator

Westnetz konnte das Krankenhaus Laurentius Stift in Waltrop noch am Sonntag mit einem neuen Transformator unterstützen.

  • Transformator des Krankenhauses Laurentius-Stift am Sonntag ausgefallen
  • Ersatztransformator kurzfristig aus Westnetz Lager geliefert

Zur Sicherung einer ausreichenden Stromversorgung des Krankenhauses Laurentius-Stift in Waltrop erneuerte Westnetz am gestrigen Sonntag kurzfristig einen Transformator der Klinik. Grund hierfür war der plötzliche Ausfall eines der beiden krankhauseigenen Transformatoren, die für einen reibungslosen Klinikbetrieb erforderlich sind.

“Als wir gegen 12 Uhr von unserer Netzleitstelle über den Defekt des Transformators informiert wurden, waren wir glücklicher Weise kurzfristig in der Lage, über unsere Westnetz-Kollegen im Entstörlager in Münster einen passenden Transformator zu organsieren und diesen sofort nach Waltrop transportieren zu lassen”, berichtet Bernd Hölscher, zuständiger Netzmeister für Waltrop bei Westnetz.

Gemeinsam mit den Technikern des Krankenhauses montierten Westnetz-Techniker den neuen Transformator und schlossen ihn an die Stromversorung der Klinik an. Gegen 19 Uhr waren die Arbeiten vor Ort abgeschlossen.