Wülfrath,
22
Mai
2017
|
11:00
Europe/Amsterdam

Westnetz unterstützt Kids on Tour e.V.

  • Mitarbeiter spenden ihre Prämie
  • Scheck über 900 Euro wird übergeben


Bild: Freude bei der Spendenübergabe (v.l.): Hans Bläsius, Angelika Tach, Tanja Tach, Andreas Seidler und Thomas Walkiewicz

Hans Bläsius, Sicherheitstechniker und Thomas Walkiewicz, Leiter des Westnetz-Regionalzentrums Neuss, überreichten heute im Beisein des 1. stellvertretenden Bürgermeisters, Andreas Seidler, einen Scheck über 900 Euro an den Verein Kids on Tour e.V.

Bei dem Betrag handelt es sich um eine Prämie, die die Mitarbeiter von Westnetz für ein Jahr unfallfreies Arbeiten von der Arbeitssicherheit des Unternehmens erhalten haben und nun für einen guten Zweck spenden. Nach Prüfung mehrerer Vorschläge, entschied sich das zuständige Gremium den Verein in seinem Jubiläumsjahr zu unterstützen.

„Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz haben bei Westnetz einen hohen Stellenwert. Die Anerkennung für diese gute Leistung gilt in erster Linie allen operativ tätigen Mitarbeitern, die sehr konzentriert und besonnen ihren Job machen“, sagte Bläsius.

Walkiewicz ergänzte: „Wir sind sehr eng mit der Region verbunden. In Wülfrath arbeiten und leben viele unserer Mitarbeiter. Daher sind wir gerne dem Vorschlag der Kollegen gefolgt, die Initiative zu unterstützen.“

„Wir freuen uns sehr über die Unterstützung. Das Geld kommt bereits Pfingsten bei der Ferienfreizeit nach Cuxhaven 20 Kindern zugute“, so Angelika Tach, Vorsitzende des Vereins. Der Verein besteht seit 2007 und entstand auf ehrenamtliche Initiative von Tach, die auch als Tagesmutter in Wülfrath tätig ist. Viele ehrenamtliche Helfer des Vereins unterstützen Kinder aus Wülfrath und Wuppertal, die in Not geraten sind. Sie ermöglichen den Kindern einige Stunden, einen Tag oder einen Kurzurlaub voll Spiel, Spaß und Freude.

Beitrag teilen

Teilen auf: Twitter
Teilen auf: Facebook
Teilen auf: LinkedIn